«Die Kombination Natursteinwerk und Küchenbau ist einzigartig»

, , ,

Gründer_Hans-Eisenring

Mit den beiden Küchenmarken Poggenpohl und Eisenring steht die Hans Eisenring AG seit über 28 Jahren für kundenorientierten Küchenbau, qualitativ hochwertige Produkte und umfassende Beratungs- und Service-Dienstleistungen. Die Hans Eisenring AG beschäftigt mittlerweile über 200 Mitarbeitende in der Deutschschweiz und bietet an den drei Verkaufsstandorten in Sirnach, Volketswil und neu auch in Oensingen eine vielfältige Auswahl an verschiedenen Küchenmodellen und Natursteinen. lifetimedesign.ch im Gespräch mit Hans Eisenring, Gründer und Geschäftsführer der Hans Eisenring AG.

lifetimedesign.ch: Herr Eisenring, Sie haben vor gut einem Monat einen neuen Standort in Oensingen in Betrieb genommen. Was dürfen die Kunden erwarten?

Hans Eisenring: Die Kunden dürfen eine neue und einzigartig gestaltete Ausstellung mit einer breiten Vielfalt an Poggenpohl- und Eisenring-Küchen erwarten: neben der neuen P‘7350 Design by Studio F. A. Porsche, der legendären Icon-Küche von Poggenpohl, der +MODO sowie der besonders beliebten +SEGMENTO präsentieren wir auch unsere eigene Kreation, die Naturstein-Kücheninsel ST-ONE. Alle Küchen werden mit zahlreichen Ausstattungsdetails präsentiert und die grosse Auswahl an Materialen, Farben etc. erlauben den Besuchern, ihre Küche auf ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben im neuen Showroom konfigurieren zu können. Nebst der Küchenausstellung zeigen wir in unserer über 1000 m2 grossen Ausstellungsfläche auch eine eindrückliche Natursteinausstellung.

lifetimedesign.ch: Weshalb haben Sie sich gerade für Oensingen entschieden?

Hans Eisenring: Die Hans Eisenring AG ist bislang an zwei Standorten vertreten. Wir haben Ausstellungen in Volketswil im Kanton Zürich und Sirnach im Kanton Thurgau. Oensingen bietet unseren Interessenten und Kunden nun die Möglichkeit auch im schweizerischen Mittelland nicht auf unsere Produkte verzichten zu müssen. Zudem ist der Standort Oensingen sehr gut erschlossen. Die Ausstellungen befinden sich im ehemaligen PUMA-Haus, direkt an der Autobahn A1 – Zürich/Bern.

lifetimedesign.ch: Die Hans Eisenring AG war ja in der Schweiz einer der Pioniere, was den Einsatz neuer Planungs- und Präsentationstechniken im Küchenbau betrifft. Was bieten Sie den Kunden heute in diesem Bereich an?

Hans Eisenring: Wir arbeiten bereits an futuristischen Projekten, um das Kundenerlebnis bei der Hans Eisenring AG noch mehr zu optimieren und einzigartiger zu machen. Mehr wird aber noch nicht verraten.

lifetimedesign.ch: Hans Eisenring, was für eine Beziehung haben Sie zum Material Stein?

Hans Eisenring: Mit dem Stein aus unserem Natursteinwerk verbinde ich Kunst, Ästhetik und gleichermassen Natürlichkeit! Kein Stein ist wie der andere, obwohl der Entstehungsursprung meist sehr ähnlich ist. Stein ist für mich ein exklusives Schmuckstück aus der Natur, sieht fantastisch aus und ist sehr pflegeleicht – die perfekte Kombination für verschiedene Anwendungsformen. Und übrigens ist die Kombination Natursteinwerk und Küchenbau aus unserem Hause in der Schweizer Küchenbranche einzigartig.

 

lifetimedesign.ch: Mit einem eigenen Natursteinwerk sind sie nicht nur im Küchenbau tätig. Was bieten Sie alles an?

Hans Eisenring: Das ist richtig. Wir haben beispielsweise letztes Jahr den Innenausbau des FIFA World Football Museums vollendet. Neben Wand- und Bodenbelägen durften wir auch die Treppen mit unseren Natursteinen ausrüsten. Unser Sortiment umfasst über 200 verschiedene Steinsorten von Natursteine wie Granite, Gneise, Onyxmarmore, Quarzite oder Marmore bis hin zu Quarzkompositsteine. Bezüglich Einsatzmöglichkeiten spielt es keine Rolle, ob Bodenbeläge, Treppen, Bäder, Tische, Theken Cheminée, exklusive Wandverkleidungen, Gartengestaltungen oder Küchenabdeckungen gewünscht sind. Mit unserem umfangreichen Steinsortiment sind im Hinblick auf die Einsatzmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Schlussendlich sind Natursteine in jeder Anwendungsform absolute «Eyecatcher» und verleihen durch ihre Natürlichkeit immer eine ganz persönliche Note.

lifetimedesign.ch: Welche Steine liegen im Küchenbau momentan gerade im Trend?

Hans Eisenring: Besonders im Trend liegen generell dunklere Farbtöne wie Schwarz, Braun oder Grau. Im Hinblick auf die Materialisierung ist Keramik ein sehr gefragtes Produkt, wie aber auch Kunststeinmaterialien mit Rost- oder Glanzeffekten.

lifetimedesign.ch: Sie haben seit über 28 Jahren Poggenpohl im Angebot. Was schätzen Sie an der Marke persönlich?

Hans Eisenring: Poggenpohl ist eine internationale Marke mit einer 125-jährigen Tradition und hohem Bekanntheitsgrad. Wir schätzen an Poggenpohl die hohe Produktqualität, welche kontinuierlich weiterentwickelt wurde. Der Fokus auf die perfekte Mischung aus Ergonomie und Design ist bewundernswert. Die Innovationskraft auf Produktebene ist sehr hoch, Poggenpohl bleibt nie stehen. Dies harmoniert perfekt mit der Hans Eisenring AG Küchenbau.

lifetimedesign.ch: Herr Eisenring, wir bedanken uns für das interessante Gespräch.

______________________________________________________________________________________________

Am Freitag, 10. März 2017, zwischen 13.00 – 18.30 Uhr und am Samstag, 11. März 2017, zwischen 11.00 – 16.00 Uhr finden die Eröffnungstage am neuen Standort in Oensingen mit kulinarischen Spezialitäten, Live-Musik und spannenden Attraktionen aus ganz Europa statt.

Hans Eisenring Küchenbau
Ausstellung Cristalith
Ostringstrasse 17
4702 Oensingen

Mehr Informationen zu den Eröffnungstagen und zur Hans Eisenring AG: www.eisenring-kuechenbau.ch

Terminvereinbarung

Prospektbestellung

Stephanie Steinmann
Stephanie Steinmann

als freischaffende Bloggerin in Männedorf ZH tätig