Im Talk mit Meta Hiltebrand, „Chef“ und Gastrounternehmerin

Meta1

Meta Hiltebrand – farbenfroh und mit sprühendem Geist

Für einmal ist nicht eines ihrer Restaurants oder ein Fernsehstudio ihre Bühne, sondern das Lancierungsevent der P’7350 Design by Porsche Design im Zürcher Küchenstudio von Poggenpohl. Zusammen mit ihrem Team verzaubert sie die Event-Gäste mit einem Catering vor Ort – einmalig, raffiniert und bunt.

Meta Hiltebrand sprudelt vor Energie und hat im wahrsten Sinne des Wortes eine bunte, schillernde Persönlichkeit. Mit ihren orangefarbenen Haaren und ihrer wunderschönen violetten Uniform zieht sie alle Blicke auf sich und wird den Gästen immer in Erinnerung blieben. Ihr Auftritt wirkt dabei nicht aufgesetzt, sondern vollkommen authentisch.

Meta Hiltebrand wurde als TV-Köchin und Kochbuchautorin bekannt und ist seit einigen Jahren auch Gastrounternehmerin. Nach «Meta’s Kutscherhalle» folgte das Restaurant «Le Chef». Die gute Küche war schon immer ihre Leidenschaft und sie bezeichnet sich als eine Persönlichkeit, die viel Freiheit benötigt, um ihre Kreativität ausdrücken zu können. «Ich will einfach in der Lage sein das zu tun, was ich für richtig empfinde», erzählt sie mit ihrer lauter Stimme und ergänzt: «Ich bin eben eine richtige Rebellin, die konsequent ihren eigenen Weg geht.» Wenn Meta Hiltebrand kulinarisch in Aktion tritt, verblüfft sie mit ihren Kreationen, die Gaumen und Auge gleichermassen ansprechen.

Im «Le Chef» zelebriert sie eine frische, mediterrane Marktküche, jedoch mit einem persönlichen und modernen Twist «à la Meta», der auch eine Prise Verrücktheit beinhaltet.

Der verstorbene Fred Tschanz, Zürcher Gastrolegende und ehemaliger Besitzer des Restaurants «Le Chef» ist für Meta Hiltebrand ein gastronomisches Vorbild. Aus der Erinnerung erzählt sie: «Franz Tschanz war ein Gastronom mit Herzblut. Im Restaurant Le Chef ist eine kleine Auswahl mit klassischen Gerichten – wie beispielswese das « Stroganoff» – ihm gewidmet. Ich denke jeden Tag an ihn und seine Devise, die übrigens auch auf meiner Speisekarte zu finden ist: «Nach em Räge schient d’Sunne, nachem gränne wird glacht.»

Im privaten Umfeld bevorzugt Meta Hiltebrand übrigens funktional eingerichtete Küchen mit minimalem Design. Sie liebt Aromen sowie eine kreative Präsentation und diese Qualitäten gehen Hand in Hand mit einer gut gestalteten Küche. Und so ist denn auch ihr Lieblingssprichwort: «A passion to cook makes others happy » im Sinne ihrer aussergewöhnlichen Karriere und ihrer Passion für die gute Küche zu verstehen.

Restaurant Le Chef