Perfektion im Detail

,

hires_poggenpohl-craftsmanship-lacquer

Je genauer Sie bei einer Poggenpohl Küche hinsehen, desto mehr werden Sie finden, was bewundernswert ist. Eine Poggenpohl Küche ist sowohl im Hinblick auf ihr innovatives Design als auch die perfektionistische Sorgfalt bemerkenswert, die jedem Detail gewidmet wird. Eine Kombination von fortschrittlicher deutscher Ingenieurkunst mit individueller Sorgfalt, die nur durch die Handarbeit qualifizierter Handwerker entsteht.

Makelloses Finish

In den 1930er Jahren führte Poggenpohl die so genannte „Zehnerschleiflack“-Technik ein, bei der 10 Schichten Lack aufgetragen werden und die eine bemerkenswerte Glanztiefe ermöglicht. Dies begründete eine Reputation für kompromisslose Exzellenz, die bis heute gilt. Die Hochglanzlackierung von Poggenpohl erfordert eine perfektionistische Vorbereitung. Das Spiegelglanz-Finish muss in jeder Hinsicht makellos sein, das Licht reflektieren und eine eindrucksvolle Wirkung auf den fertigen Schrankoberflächen erzeugen.

Stärke in Kombination mit Flexibilität

Die Einlegeböden zeichnen sich durch Ganzmetallträger aus, die die enorme Last von bis zu 50 Kilogramm pro Quadratmeter tragen können – weit mehr als das schwerste Geschirr bzw. die schwersten Pfannen oder Geräte jemals darauf ausüben können. Der in Stahl ausgeführte innovative Verriegelungsmechanismus fixiert den Boden, so dass er dem Schrank zusätzlich Stabilität verleiht. Doch die Kunden können die Position der Böden auch ändern, sollten ihre Stauraumbedürfnisse dies erforderlich machen. Die Schränke sind auch mit soliden Rückwänden ausgestattet, so dass sie ein Küchenleben lang ihren Dienst tun können.

Magnetische Anziehungskraft

Leistungsstarke Magnete halten die Sockelblenden an ihrer Position, so dass die Oberflächen der Unterschränke optisch wirken, als würden sie sich ununterbrochen vom Boden bis zur Arbeitsplatte erstrecken. Dennoch lassen sich die Sockelblenden für einen einfacheren Zugang oder zur Reinigung problemlos ohne Werkzeug entfernen. Genau diese Liebe zum Detail unterscheidet Poggenpohl von anderen.

Intelligente Lösungen

Die Schubkastenführungen befinden sich unterhalb des Schubkastens, so dass der Innenraum optimal genutzt und möglichst viele Gegenstände in ihm untergebracht werden können. Um diesen Platz bestmöglich zu nutzen, bietet Poggenpohl ein breites Spektrum an Optionen für Tischbesteck, Gewürzdosen und zahlreiche sonstige Zwecke an.

Erfindungsreichtum bis zur Decke

Bei Bedarf können in den Schränken Stauraum für weniger häufig gebrauchte Gegenstände direkt unterhalb der Decke vorgesehen werden. Um Zugang zu ihnen zu erhalten, kann eine kompakte Trittleiter in einem Unterschranksockel aufbewahrt werden, so dass der vorhandene Stauraum optimal genutzt wird.

+MOTION

Bis ins kleinste Detail möchte Poggenpohl den Kunden zufrieden stellen. So macht beispielsweise der +MOTION-Schliessmechanismus die Benutzung ihrer Poggenpohl Küche zu einem täglichen Vergnügen. Ein sanftes Antippen mit dem Finger genügt, damit Schubkästen und Auszüge schnell und leise wieder in ihre geschlossene Position zurückkehren.

Scharniere

Bei Poggenpohl sind selbst die Scharniere ein Wunder der Ingenieurkunst. Sie sind in drei Ebenen verstellbar und ermöglichen eine perfekte Ausrichtung der Türen. Hochfestes Metall und ein dickerer Drehzapfen sorgen dafür, dass sie ein Küchenleben lang halten.

Hell und klar

Die Innenleuchten der Schubkästen, die sich beim Öffnen des Schubkastens automatisch einschalten, sorgen selbst in der hintersten Ecke für helle und klare Beleuchtung. Mit diesem durchdachten Gestaltungsdetail sparen Sie Zeit und vermeiden umständliches Suchen nach seltener gebrauchten Gegenständen im hinteren Schubkastenbereich.

Mehr über Poggenpohl

Termin vereinbaren

Prospekt bestellen

Jürg Wieser
Jürg Wieser

Key Account Manager Poggenpohl Group (Schweiz) AG