Wenn Gamsen/Brig in die Reihe der Weltmetropolen rückt

, ,

7S9A4095

Seit 35 Jahren sind sie ein Powerteam: Schwestermann Küchen und Poggenpohl Group (Schweiz) AG. Anlass genug, das Glas zu heben, könnte man meinen. Doch Inhaber Andreas Schwestermann wäre nicht der, der er ist, hätte er das Jubiläum nicht zum Anlass für eine Neugestaltung seiner Ausstellung in Gamsen genommen.

Einweihung 6. April 2017

Die neue Küchenausstellung von Schwestermann Küchen in Gamsen öffnete am Donnerstagabend, den 6. April 2017 feierlich ihre Pforten. Mit dabei: Vertreter der Immobilienbranche aus dem Wallis, des Küchengeräte-Anbieters BSH Hausgeräte AG, Suter Inox AG und selbstverständlich auch langjährige Poggenpohl-Küchenbesitzer aus dem Oberwallis.

P’7350 und Ice Design sorgten für Überraschungsmomente

Die neue Ausstellung von Schwestermann Küchen gibt einen repräsentativen Überblick der Angebote von Poggenpohl (Group) Schweiz AG in allen Preissegmenten. So werden neu drei Poggenpohl-Küchenkonzepte und zwei Pronorm-Küchen gezeigt. Geräte von verschiedenen Anbietern, darunter Gaggenau, Siemens und Bora komplettieren das Angebot. Die neue Ausstellung überrascht mit der mehrfach international ausgezeichneten Poggenpohl-Küche P’7350 Design by Studio F. A. Porsche oder der edlen Küchenabdeckung IceDesign von Suter Inox, die beide viele bewundernde Blicke auf sich zogen und immer wieder zum Gesprächsthema unter den Gästen wurden.

35 Jahre Poggenpohl im Oberwallis

Schwestermann Küchen ist mit 35 Jahren nicht nur der «zweitälteste» Händler von Poggenpohl Group (Schweiz) AG, sondern auch schweizweit eine renommierte Adresse im Küchenbau. So liess es sich Max Leuenberger, Geschäftsführer des Marktleaders BSH Hausgeräte AG nicht nehmen, Andreas Schwestermann und seinem Team persönlich zur neuen Ausstellung zu gratulieren und reiste trotz vollgepackter Agenda eigens mit dem Zug aus Zürich an.

Seine tiefe Wertschätzung für den langjährigen Handelspartner brachte Enzo Ferrari, Geschäftsführer Poggenpohl Group (Schweiz) AG, in seiner Ansprache zum Ausdruck. Als Zeichen der Anerkennung überreichte er Andreas Schwestermann ein Städteboard, dass den Showroom in Gamsen inmitten der Poggenpohl Küchenstudios in den Weltmetropolen auflistet.

Rückkehr zum Wachstumskurs der vergangen Jahre

Davon, dass die Walliser Wirtschaft 2016 stärker zu leiden hatte als die restliche Schweiz, war an der fröhlichen Eröffnung nichts zu spüren. Der Kanton darf denn dieses Jahr wieder auf eine leichte Verbesserung hoffen und auch das Walliser Baugewerbe dürfte nach dem Schock um das Gesetz der Zweitwohnungen zu einem anhaltenden Wachstumskurs zurückfinden. Das Neubau-Portfolio der innovativen Ritz Hans Architektur und Planungs AG jedenfalls ist gut gefüllt, wie Hans Ritz, der mit seiner Frau und seinem bezaubernden Baby am Anlass teilnahm, im Gespräch ausführte.

Küchenbiografien aus dem Oberwallis

Mit seiner langjährigen Erfahrung begleitet Schwestermann Küchen nicht nur seine Objektkunden, sondern auch Familien über mehrere Küchenkäufe und kennt somit ihre Küchenbiografien im Detail. «Eigentlich wollten wir uns beim Kauf unserer zweiten Küche in mehreren Studios umsehen, doch wir waren nach dem Besuch bei Schwestermann Küchen wieder vollends überzeugt», meint ein Ehepaar, das schon vier Küchen bei Schwestermann gekauft hat. Besonders geschätzt haben sie die ehrliche Beratung – auch im Bereich der Geräte. «Was Andreas Schwestermann empfiehlt, hat Hand und Fuss.» Seine Kunden sind auch bestens mit seinen Monteuren, die ebenfalls seit Jahren im Betrieb arbeiten, vertraut und der Einbau einer Küche läuft in einem sehr angenehmen Rahmen ab. Andere wiederum schwärmen von ihrer ersten Schwestermann-Küche, die auch nach Jahrzehnten noch immer im Betrieb ist und einfach passt.

Von Küche zu Küche schlendern, die feinen Häppchen degustieren, über Küchen, Kochgeräte und das Kochen fachsimpeln: Der Eröffnungsanlass war ein voller Erfolg und es würde mich gar nicht erstaunen, wenn auch Kunden, die aktuell mit ihrer Küche zufrieden sind, über die neuen und verführerischen Alternativen aus dem neuen Showroom nachgedacht haben. Mindestens ein bisschen.

Mehr über Schwestermann Küchen

Zum Interview A. Schwestermann

Mehr über Poggenpohl

Stephanie Steinmann
Stephanie Steinmann

als freischaffende Bloggerin in Männedorf ZH tätig