SWISS Design

Sie werden es spätestens nach einigen Blog-Einträgen realisieren. Ich mag Geschichten rund um Menschen und Objekte. Meine Geschichte mit Caroline Flueler begann als ich 15 Jahre alt war und ich noch keine Ahnung der Schweizer Designszene hatte.

1996 wurde meine Mama, eine dynamische und stilbewusste Handarbeitslehrerin (ja, die gibt es) von einer Freundin angefragt, wer für das Lucerne Festival (damals hiess es noch Musikfestwochen und das KKL war noch eine Vision) eine Foulard-Kollektion für die Helferinnen gestalten könnte.
Meine Mama, bekannt als Macherin, nahm das Projekt gleich selbst in die Hand und kontaktierte diese Caroline Flueler. Eine damals noch eher unbekannte Designerin, welche dabei war, ihre eigene Kollektion auf den Markt zu bringen.

Die Kollektion von Caroline wurde über Jahre getragen und es folgt ein weiterer Auftrag von Lucerne Festival. Schön, nicht?

Als ich 2008 zum ersten Mal die Luzerner Designtage DesignSchenken organisierte, hatte ich meine „Favoriten“ von Ausstellern. Caroline meldete sich für die zweite Ausgabe an – nachdem sie, wie sie später schrieb, die erste Ausgabe natürlich heimlich besichtigt hatte. Ich fühlte mich unglaublich geehrt. Und so war es dann auch eines ihrer Baumwoll-Tücher, in welches ich mich verliebte und mir selbst schenkte. Wie jedes Jahr an DesignSchenken – ein Stück gönne ich mir.

Bei der letztjährigen Ausgabe schenkte mir meine Mama eine Wolldecke von Caroline. Als sie erfuhr, dass dies ein Geschenk ist, damit ich mich von einer Operation erholen könnte, schenkte sie mir spontan die passende Bettflasche dazu.

Eine Geste, die so spontan wie wunderbar war und an dieser Stelle die Geschichte von Caroline, meiner Mama und mir schliessen soll.

Caroline’s Design-Geschichte begann 1994, als sie ihr Studium als Textildesignerin abschloss und im Kellerraum ihres Elternhauses ein Atelier einrichtete, eine Siebdruckeinrichtung anschaffte und die ersten Entwürfe anfertigte.

Heute verkauft sie ihre Produkte in ausgewählten Fachgeschäften in der Schweiz und lebt von externen Mandaten – wie jenem für die Swiss.

Mehr Informationen: www.caroline-flueler.com

Franziska Bründler

Berichtet über kreative Produkte und ihre persönlichen Erlebnisse mit (jungen) Designer aus der Schweiz, und ist die Gründerin des Labels Fidea Design, www.fideadesign.com.